Abmahnung von Image Professionals GmbH von Frommer Legal?

Abmahnung von Image Professionals GmbH?

Dr. Matthias Losert, LL.M.

Rechtsanwalt

Strausberger Platz 6
10243 Berlin

Fernruf: 030-250 121 25
Mobil: 0179-537 98 71
post@matthias-losert.de

Image Professionals GmbH – Abmahnung durch Frommer Legal?
Kostenlose telefonische Erstberatung – Pauschalpreis außergerichtliche Bearbeitung 300,00 EUR – Rechtsanwalt Dr. Matthias Losert, LL.M. unter 030-250 121 25

Wie verhalte ich mich bei einer Abmahnung der Image Professionals GmbH?
Wenn Sie eine Abmahnung der Image Professionals GmbH erhalten haben, sollten Sie das abgemahnte Foto sofort entfernen und damit die Rechtsverletzung beenden. Ferner muss eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben werden. Wenn Sie diese abgeben, wird damit der Unterlassungsanspruch erfüllt und dieser Anspruch kann nicht mehr im Wege einer Klage oder einstweiligen Verfügung gegen Sie geltend gemacht werden. Das ist wichtig, da hier Anwalts- und Gerichtskosten von einige tausend Euro anfallen können. Wichtig ist es auch, die Unterlassungserklärung  gegenüber der Image Professionals GmbH modifziert abzugeben. Das bedeutet, dass diese Unterlassungserklärung ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht abgegeben wird. Die Abgabe der modifizierten Unterlassungserklärung ist tricky. Daher sollten Sie einen im Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt damit beauftragen.

Kostenlose Erstberatung bei Abmahnung von Image Professionals GmbH
Ich biete Ihnen bei einer Abmahnung der Image Professionals GmbH eine kostenfreie Erstberatung. Rufen Sie mich einfach dazu an, ohne Termin. Gerne können Sie mir auch die Abmahnung einscannen und mich per E-Mail kontaktieren. Sollten Sie mich anschließend mit der außergerichtlichen Bearbeitung beauftragen wollen, kann ich Ihnen meine Anwaltsdienstleistungen zum Pauschalpreis von 300,00 EUR anbieten.

Der anwaltliche Leistungsumfang bei der Bearbeitung einer Abmahnung von Image Professionals GmbH
Zunächst werde ich Sie ausführlich beraten. Wenn Sie sich nach dieser unverbindlichen Erstberatung dazu entscheiden, mich als Rechtsanwalt zu mandatieren, werde ich für Sie ein anwaltliches Schreiben erstellen. Hier werde ich auf Gerichtsentscheidungen eingehen, die zu Ihren Gunsten sprechen. Denn in den Abmahnungen von Frommer Legal für die Image Professionals GmbH werden nur die Gerichtsentscheidungen genannt, die zugunsten der Image Professionals GmbH ergangen sind. Gerade bei Abmahnungen im Fotorecht ist die Spannbreite, was unter einem angemessenen Schadensersatz zu verstehen ist, nämlich sehr hoch.

Expertise von Rechtsanwalt Dr. Losert im Urheberrecht
Dr. Losert ist ein erfahrener und kompetenter Rechtsanwalt im Bereich des Urheberrechts. Seit 2010 arbeitet er im Urheberrecht und er hat auch schon Vorlesungen zum Urheberrecht an einer Hochschule gehalten. Mit seiner langjährigen Expertise und seinem fundierten Wissen auf diesem Gebiet hat er sich einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Rechtsanwalt Dr. Losert verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung und Vertretung von Mandanten in urheberrechtlichen Angelegenheiten. Allein von der Kanzlei Frommer Legal hat er schon ca. 2.000 Abmahnungen bearbeitet. Seine Fachkenntnisse ermöglichen es ihm, komplexe rechtliche Fragen zu analysieren und effektive Lösungen zu finden. Dank seiner Fähigkeiten und seinem Engagement für seine Mandanten kann Rechtsanwalt Dr. Losert Ihre Interessen im Urheberrecht versiert vertreten.

Warum sollte man bei einer Abmahnung der Image Professionals GmbH einen Anwalt beauftragen?
Eine Abmahnung von der Image Professionals GmbH kann eine ernsthafte und komplizierte Angelegenheit sein. Dieses Unternehmen ist bekannt dafür, Urheberrechtsverletzungen zu verfolgen, insbesondere im Bereich der Bildnutzung. Wenn Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, ist es von entscheidender Bedeutung, einen erfahrenen Anwalt zu beauftragen.

Erstens kann ein erfahrener Anwalt die Abmahnung sorgfältig prüfen und bewerten. Er kann feststellen, ob die Abmahnung der Image Professionals GmbH berechtigt ist und ob die darin erhobenen Forderungen angemessen sind. In einigen Fällen können Abmahnungen unbegründet sein oder überzogene Forderungen enthalten. Ein Anwalt mit Erfahrung in diesem Bereich kann diese Aspekte professionell beurteilen.

Zweitens kann ein Anwalt Sie effektiv vertreten und Ihre Interessen gegenüber Frommer Legal wahren. Er kann mit der Image Professionals GmbH verhandeln und versuchen, eine günstige Lösung für Sie zu erreichen. Dies kann beispielsweise eine Reduzierung der geforderten Summe oder eine außergerichtliche Einigung beinhalten.

Drittens kann ein Anwalt Sie durch den gesamten Prozess führen und sicherstellen, dass Sie alle notwendigen Schritte unternehmen. Er kann Sie beraten, wie Sie auf die Abmahnung der Image Professionals GmbH reagieren sollten, welche Fristen einzuhalten sind und welche rechtlichen Möglichkeiten Sie haben.

Viertens kann ein erfahrener Anwalt auch präventiv arbeiten und Ihnen helfen, zukünftige Abmahnungen zu vermeiden. Er kann Sie darüber informieren, wie Sie Bilder und andere urheberrechtlich geschützte Werke legal nutzen können. Schließlich kann ein Anwalt auch dabei helfen, Stress und Unsicherheit zu reduzieren. Eine Abmahnung von Frommer Legal kann eine belastende Situation sein, insbesondere wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie damit umgehen sollen. Ein Anwalt kann Ihnen Sicherheit geben und dafür sorgen, dass Sie professionell vertreten werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es äußerst wichtig ist, bei einer Abmahnung der Image Professionals GmbH einen erfahrenen Anwalt zu beauftragen. Er kann Ihre Rechte schützen, Sie effektiv vertreten und Ihnen dabei helfen, die bestmögliche Lösung zu erreichen.

Die Abgabe einer modifzierten Unterlassungserklärung ist wichtig
Die Image Professionals GmbH ist ein Unternehmen, das sich auf die Verwaltung und Vermarktung von Bildrechten spezialisiert hat. Wenn Sie eine Abmahnung von diesem Unternehmen erhalten, bedeutet das in der Regel, dass Sie beschuldigt werden, eines ihrer Bilder ohne die erforderliche Lizenz oder Erlaubnis verwendet zu haben. Diese Verletzung des Urheberrechts kann zu erheblichen finanziellen Forderungen führen. Eine der üblichen Reaktionen auf eine solche Abmahnung ist die Abgabe einer Unterlassungserklärung. Mit dieser Erklärung verpflichten Sie sich, das betreffende Bild nicht mehr zu verwenden und bei Zuwiderhandlung eine Vertragsstrafe zu zahlen. Das Problem ist jedoch, dass die von der Image Professionals GmbH vorgefertigte Unterlassungserklärung oft sehr weit gefasst ist und Sie in der Zukunft stark einschränken kann. Daher ist es in den meisten Fällen ratsam, eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben.

Was versteht man genau unter einer modifizierten Unterlassungserklärung?
Mit einer modifizierten Unterlassungserklärung können Sie sich verpflichten, das Bild nicht mehr zu verwenden, ohne sich jedoch zu unnötig weitreichenden oder unklaren Verpflichtungen zu bekennen. Es ist wichtig zu beachten, dass eine solche modifizierte Unterlassungserklärung sorgfältig formuliert werden muss, um sicherzustellen, dass sie rechtlich bindend und wirksam ist. Ein erfahrener Anwalt kann Ihnen dabei helfen, eine solche Erklärung zu erstellen, die Ihre Rechte schützt und gleichzeitig die Forderungen der Image Professionals GmbH erfüllt. Darüber hinaus kann ein Anwalt auch die Forderungen der Image Professionals GmbH prüfen und gegebenenfalls verhandeln, um die geforderte Summe zu reduzieren. Es ist daher dringend zu empfehlen, bei einer Abmahnung rechtlichen Beistand zu suchen.

Was versteht man unter der Lizenzanalogie?
Die Lizenzanalogie bei Abmahnungen für die Image Professionals GmbH bezieht sich auf eine Methode, die verwendet wird, um die Höhe des Schadenersatzes zu berechnen, der von Personen oder Unternehmen gefordert wird, die Bilder oder andere urheberrechtlich geschützte Werke ohne Erlaubnis oder Lizenz verwendet haben. Die Image Professionals GmbH ist ein Unternehmen, das eine große Menge von Bildern und anderen visuellen Inhalten besitzt und lizenziert. Wenn jemand diese Bilder ohne Erlaubnis verwendet, kann das Unternehmen eine Abmahnung aussprechen und Schadenersatz fordern. Die Höhe des Schadenersatzes wird oft durch die Anwendung der Lizenzanalogie bestimmt. Dies bedeutet, dass der Schadenersatz auf der Grundlage dessen berechnet wird, was das Unternehmen normalerweise für die Lizenzierung des betreffenden Bildes oder Werkes berechnet hätte. Es wird also so getan, als ob der Verletzer eine Lizenz für die Nutzung des Bildes erworben hätte. Zusätzlich zu diesem Betrag kann Frommer Legal auch die Kosten für die Rechtsverfolgung und möglicherweise zusätzliche Schäden geltend machen. Der genaue Betrag kann je nach den spezifischen Umständen des Falles variieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die Lizenzanalogie nur eine Methode zur Berechnung des Schadenersatzes ist und dass die Gerichte letztendlich die endgültige Entscheidung über die Höhe des zu zahlenden Betrages treffen.

Bei Abmahnungen wegen Filesharings von Frommer Legal finden Sie hier Informationen.