Medienstrafrecht – was haben Unternehmer zu beachten?

RA Dr. Matthias Losert

Rechtsanwalt

Fischerinsel 4
10179 Berlin

Fernruf: 030-250 121 25
Mobil: 0179-537 98 71
post@matthias-losert.de

Bei vielen urheberrechtlichen Problemen wird vergessen, dass es im Urheberrecht auch strafrechtliche Vorschriften gibt. Daher ist es in manchen Fällen geboten, sich auf einen neben dem Urheberrecht auf das Strafrecht spezialisierten Anwalt vertreten zu lassen. Das gilt insbesondere im Äußerungsrecht, wo neben einer Abmahnung noch eine empfindliche Verurteilung wegen Verleumdung oder übler Nachrede dem Abgemahnten droht. Denn bereits die Weitergabe eines Gerüchts mit dem ausdrücklichen Hinweise, man habe nur das Gerücht gehört, stellt bereits eine üble Nachrede dar.